Kategorien
Bez kategorii

Luftige und leichte Kleider

 Ein Cocktailkleid ist eine äußerst elegante Wahl für wichtige Familienfeiern wie Hochzeiten und Jubiläen. In den heutigen Trends gibt es zahlreiche Modelle von Kleidern, die für verschiedene Arten von gesellschaftlichen Ereignissen entworfen wurden. Eines ist seit Jahren sicher - eine Dame im Cocktailkleid soll umwerfend aussehen. Welche Schnitte sollten Sie in der kommenden Saison in Ihrem Kleiderschrank haben, um luftig und leicht auszusehen? Die Lösung sollte in den kommenden Neuheiten und unsterblichen Klassikern zu finden sein.
Der Hauptzweck des Tragens eines Cocktailkleides war für Feiern und Partys, die durch einen weniger formellen Charakter gekennzeichnet waren. Damen, die leicht und frisch gekleidet sein wollten, schätzten schnell die Möglichkeiten, die Cocktailkleider boten. Ihr Charakter wurde durch den Grad der Eleganz der Stoffe und die Länge des Schnittes bestimmt. Je nach Formalität der Veranstaltung änderte sich die Länge des Kleides von maxi bis midi. Bodennahe Kleider sind ein Beispiel für Abendmode, und Midikleider sind eine typische Länge für Cocktails. Oft bestimmt die Art der Party selbst den Grad der Formalität des Stylings einer Frau. Wenn Sie zu einer Firmenveranstaltung gehen, sollten Sie den Dresscode des Unternehmens berücksichtigen.  
Die sicherste Wahl für eine Cocktailparty ist ein zeitloses Kleid, das perfekt mit Accessoires funktioniert. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Vorzüge der Figur dezent betont werden. Damen mit birnenförmigen Formen sollten Kleider mit betonter Taille, dekorativem und tailliertem Ober- und Unterteil wählen, die frei um die Hüften fließen. Die Idealfigur ist eine Sanduhr, die sich alles erlauben kann. Damen ohne ausgeprägte Taille sollten dagegen auf Kuvert-Ausschnitte und solche in Form des Buchstabens V setzen. Es ist wichtig, den Schnitt eines Kleides zu nutzen, um Ihre Vorzüge zu betonen und Unvollkommenheiten zu kaschieren. Es lohnt sich, an die wertvolle Regel zu erinnern, dass eleganter Minimalismus angesagt ist. Bei einem Minikleid sollten Sie Ihre Schultern bedecken und einen längeren Ärmel wählen. Modelle mit Ballonärmeln, aber auch solche mit ¾ Länge funktionieren gut.
Werfen wir einen Blick auf die modischsten Modelle. Faltenkleider sind eine zeitlose Angelegenheit. Vertikale Falten machen die Silhouette schlanker, und die dazu passende Midi-Länge kaschiert effektiv Makel. Kombiniert mit Spitzenärmeln und dekorativen Details ist es eine außergewöhnlich elegante Angelegenheit. Damen, die Wert auf Freiheit und lockere Schnitte legen, werden dagegen sehr elegante, kürzere Oversize-Modelle mit dekorativen Ärmeln mögen. Auf der anderen Seite werden Damen, die phänomenal aussehen wollen, auf Schnitte mit Ballonärmeln achten, die die Schultern betonen, und auf Umschlagbänder, die Unvollkommenheiten in der Taille verbergen.
Zu den Damenvorschlägen der Marke gehören nicht nur Bürovorschläge, sondern auch zahlreiche Cocktailkleider und Hochzeitskleider. Damen jeden Alters werden sich sicher in die verschiedenen Schnitte der Kleider verlieben, die mit Präzision in jedem Detail gestaltet sind. Die verwendeten Stoffe sind natürliche Baumwolle, Seide und Wolle, und die beeindruckende Liebe zum Detail macht die Kleider der Marke extrem langlebig.